Deutschland gegen italien gewonnen

deutschland gegen italien gewonnen

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Spiel gegen Italien souverän gewonnen. Auch, wenn das dritte Drittel kein Leckerbissen war - am. Diese Statistik tut richtig weh Seit über 18 Jahren hat unsere Nationalmannschaft nicht mehr gegen Italien gewonnen! Diese schwarze Serie. Remis zum Abschluss: Im letzten Länderspiel des Jahres hat sich Deutschland von Italien unentschieden getrennt. Damit bleiben die Azzurri.

Deutschland gegen italien gewonnen - Niedersachsen

Antworten Antworten Melden Melden Empfehlen Empfehlen. Die langen Bälle blieben gegen Mustafi und Hummels erfolglos, der kleine Techniker Insigne strahlte noch die meiste Gefahr aus. Gutes Spiel, Hummels, Kroos, Özil, Müller und Draxler stark, Götze mit zwei Lebenszeichen, Rüdiger und Rudy souverän, Mustafi mit zwei Patzern aber sonst auch nicht schlecht. Medienberichten zufolge steht der DFB-Generalsponsor nach über jähriger Partnerschaft vor dem Aus Folgen Sie diesem Thema und verpassen Sie keinen neuen Artikel.

Video

Fußball Länderspiel Italien - Deutschland 15.11.16 komplettes Spiel Doch der Puck prallt an Italiens Goalie Andreas Bernard ab. Bundestrainer Joachim Löw beim 1: Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Ihr Kommentar zum Thema. Stephan El Shaarawy Das Beste, was ich sagen kann ist, es surrender deutsch unterhaltsam. Stattdessen waren es die Gäste, die Gefahr entwickelten. deutschland gegen italien gewonnen

0 Gedanken zu “Deutschland gegen italien gewonnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *